Rezept: Aprikosen-Erdmandel-Kokos Paleo Riegel (AIP)

Paleo Fruchtriegel AIP

Wir freuen uns sehr, dass Kimmy wieder Zeit hat, uns mit ihren genialen Kreationen zu beglücken. Den Anfang machen traumhafte Paleo Riegel. Sie sind sogar AIP. Kimmys Sohn ist von Autoimmun-Problemen betroffen. Sie ist über die Jahre zur Expertin für Paleo Autoimmun Rezepte geworden.

Willkommen zurück Kimmy!

Nach einer doch sehr langen Pause meinerseits (Stress / Krankheiten meines Sohnes und mir) bin ich nun wieder fleißig am Rezepte kreieren und habe auch direkt ein ganz wundervolles im Gepäck.

Wir haben nun herausgefunden, dass Jamie allergisches Asthma und eine stark eingeschränkte Lungenfunktion hat, die durch die von Geburt an bestehende Muskelschwäche ausgelöst wird. Insofern bin ich gerade dabei, mein nun schon sieben Jahre altes Schulkind davon zu überzeugen, wieder komplett auf AIP umzusteigen. In dem Alter ist es einfach nicht mehr möglich, FÜR ihn zu entscheiden. Soweit klappt es auch sehr gut, mit dem Versprechen, tolle neue Rezepte zu erfinden.

Paleo Fruchtriegel AIP

Paleokinder Rezept für Aprikosen-Erdmandel-Kokos Paleo Riegel (AIP)

Diese Obstriegel sind sehr spontan entstanden, aus der Idee heraus, dass es doch möglich sein muss, davon keinen kompletten Zuckercrash zu bekommen. So haben nun Erdmandeln, Gelatine (nicht festwerdende), Kokoscreme und Zitrone ihren Weg hinein gefunden, um so die 200g getrockneten Aprikosen etwas auszubalancieren.

Das Ergebnis ist ein absoluter Traum und man kann auch ganz toll Kugeln daraus formen, die man dann in Kokosraspel rollen kann. Das geht fantastisch zusammen auch mit kleineren Kindern.

Paleo Fruchtriegel AIP
Zutaten für unsere Paleo Riegel (AIP)

200g getrocknete Aprikosen (Bio und ungeschwefelt), in heißem Wasser aufgeweicht (10-15 min.) und abgegossen

50g Kokoscreme, in heißem Wasser aufgelöst

Saft von 1 Zitrone

1 Cup Kokosraspel

1 Cup feine Erdmandelflocken

3 TL Gelatine Pulver (15g)

Kokosraspel zum Garnieren oder Rollen

Paleo Fruchtriegel AIP
Paleo Fruchtriegel AIP

 Zubereitung:

Die getrockneten Aprikosen, Kokoscreme und Zitronensaft mit dem Pürierstab pürieren

Mit einem großen Löffel die Aprikosenmasse mit den Erdmandeln, Gelatine und Kokosraspeln verkneten

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech den Teig unter einem weiteren Backpapier flach ausrollen

Paleo Fruchtriegel AIP
Backpapier entfernen und mit Kokosraspel bestreuen

In Stücke schneiden und mit einem Pfannenwender die einzelnen Stücke verpacken, ich benutze dafür eine Tupperdose und nach jeder Schicht ein neues Stück Backpapier

Paleo Fruchtriegel AIP
Im Kühlschrank lagern und genießen!

Wie schmecken dir unsere Paleo Riegel? Und noch viel wichtiger – sorry: Wie schmecken sie deinen Kindern? Hinterlasse uns einen Kommentar!

7 Antworten

  1. Tolles Rezept sicherlich…

    was mich persönlich stört:
    Hier werden metrische (g) und US-amerikanische (Cup) Einheiten gemixt, was viele Menschen bzgl. der Umsetzung erst einmal ‚abschreckt‘.

    LG
    Kire

        • Hallo Kire,
          meine Rezepte entstehen spontan und mit den Hilfsmitteln, die ich grad da hab. Ein Set ‚Cups‘ ist total praktisch dazuhaben, da man nichts wiegen muss.
          Sind halt ‚Rezepte aus dem Alltag mit Kindern‘ ..
          Liebe Grüße,
          Kimmy

          • Und macht es nicht auch Sinn? Meiner Erfahrung nach sind gemahlende/gehackte Zutaten total unterschiedlich. Je nach Mahlgrad kann ein Cup +/-30% Gewicht haben. Lecker ist es allemal:-)

    • Lieber Martin, das freut uns sehr! Und das mit dem „mehr davon“ sage ich Kimmy auch immer;-)
      Wir halten dich auf dem Laufenden.
      Liebe Grüße von Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *