Natur für Paleo Kinder und Eltern

Wir befinden uns heute in einer Zeit, in der sich Autoren wie Richard Louv inspiriert fühlen, Bücher mit dem Titel „Last Child in the Woods“ („Das letzte Kind im Wald“) zu verfassen. Immer weniger Kinder spielen in der Natur.

Kinder brauchen die Natur

Kinder sind durch die Natur glücklicher, entspannter, gesünder und leistungsfähiger

Kinder benötigen aus evolutionsbiologischer und evolutionspsychologischer Perspektive unbedingt den Kontakt zur Natur. Wohlbefinden und Gesundheit hängen davon ab. Die intellektuelle, emotionale, soziale und physische Entwicklung von Kindern wird in und durch Natur gefördert. Ein paar Beispiele:

  • Kinder spielen in der Natur kreativer und kooperativer
  • Kinder können sich in der Natur besser fokussieren und zeigen stärkere kognitive Fähigkeiten. Sie lernen besser, auch wenn sie gerade nicht draußen sind.
  • Zeit in der Natur reduziert ADHS Symptome
  • Die Natur macht Kinder physisch stärker und robuster
  • Zeit in der Natur fördert ein gesünderes Ernährungsverhalten
  • Kinder, die viel draußen spielen, sehen besser
  • Die Natur beruhigt Kinder und reduziert Stress

Natur-Defizit-Syndrom

All die genannten positiven Aspekte fehlen vielen Kindern heute. Kinder sind heutzutage wesentlich weniger in natürlichen Umgebungen als es vor ein oder zwei Generation der Fall war. Gar nicht davon zu sprechen, wie die Kinder in der Steinzeit gelebt haben. Dort gab es nur „draußen“ und nichts anderes. Wir müssen uns hierbei ständig vor Augen führen, dass diese Periode circa 2,5 Millionen Jahre andauerte. Daher sind wir auch heute noch durch und durch an die Umstände dieser Zeit angepasst. Das „macht“ die Natur nicht, um uns zu „ärgern“ oder uns das Leben schwerer zu machen. Sie macht es, weil es optimal war, sich an die damals vorherrschenden Umstände durch und ducrch anzupassen. Vielleicht sind wir in 100.000 Jahren an das Leben vor dem Bildschirm ohne frische Luft, Sonne, Wind usw. angepasst. Aber heute sind wir es noch nicht. Viele Kinder und Erwachsene leiden daher an einem Natur-Defizit-Syndrom

In unseren Blog-Posts werden wir im Detail aufzeigen, welche Vorteile ein regelmäßiger Kontakt mit der Natur für unsere Kinder bietet und welche Möglichkeiten es in der Moderne gibt, diesen Kontakt in das tägliche Leben einzubinden.